mit uns geht es weiter........
  mit uns geht es weiter........

Projekte

1. Projekt 2018

Teilnahme an der Forschungsstudie Rehaboard 

Bewegungstraining ist für Schlaganfall-Betroffene von ganz zentraler Bedeutung. In einem neuen

Forschungsprojekt wollen führende Experten verschiedener medizinischer Fachrichtungen aus ganz

Deutschland herausfinden, wie sich die Therapie bei Bewegungsstörungen durch den Einsatz von

Computern verbessern lässt. Mit dabei ist Professor Siebler aus Kettwig, der Mitglieder der aktiven

Ratinger Selbsthilfegruppe gleich als Probanden akquiriert hat. Das Besondere: Ähnlich wie in den an

Krankenhäusern inzwischen etablierten Tumorkonferenzen, in denen Ärzte verschiedener Fachrichtungen

beraten, was das Beste für den einzelnen Patienten ist, will man die Bewegungstherapie für Schlaganfall-

Betroffene auf ganz neue Füße stellen.

 

2. Projekt 2018

Erfahrungsaustausch mit der SHG Gelderland in Alpen

Seit einigen Jahren ist der Vorstand der SHG Ratingen mit den Gelderländern in einem regen Erfahrungsaustausch verbunden. Beide Seiten können hier Synergien aus Ihrer Arbeit schöpfen. Entsprechend

§ 3 Absatz 2 c. unserer Satzung wollen wir allen Mitgliedern beider Vereine die Möglichkeit zu einer Kontaktaufnahme bieten. Hierzu fahren wir am 02. Mai 2018 mit allen Mitgliedern um 10:00 h im Reisebus nach Alpen zu einem gemeinsamen Spargelessen auf dem Spargelhof Schippers mit unseren Gelderländer Freunden.

//www.facebook.com/SHG-Schlaganfall-Ratingen-295808720912843/

Flyer 1. Seite

Flyer 1. Seite
SHG-Cewe-Final03-Seite1.pdf
PDF-Dokument [40.3 MB]

Flyer 2. Seite

Flyer 2. Seite
SHG-Cewe-Final-Seite2.pdf
PDF-Dokument [16.5 MB]

Antrag auf Mitgliedschaft

Aufnahmeantrag_05 2016.pdf
PDF-Dokument [291.0 KB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© shg-schlaganfall-ratingen e.V.